An einer „Wäscheleine“ dokumentierten die Seniortrainerinnen und Seniortrainer am Info-Stand am Eingang der Schlossgalerie in Wittlich ihr vielfältiges Engagement. Ob bei der „Wittlicher Brücke“, der Nachbarschaftshilfe in der Stadt Wittlich, dem Mehrgenerationswohnen in St. Paul, der Erarbeitung des Seniorenratgebers für die Stadt Wittlich und die Verbandsgemeinde Wittlich-Land sind sie aktiv. Sie engagieren sich bei „Rückenwind“, beim SKFM, dem Sozialdienst katholischer Frauen und Männer, im Weissen Ring, in der Landesarbeitsgemeinschaft Gemeinschaftliches Wohnen Rheinland-Pfalz, als Internetpaten oder in der bundesdeutschen Dachorganisation der SeniortrainerInnen. EAA-Mitglieder unterstützen aktiv ein Behindertenkinderheim in Ruanda, sind bei der Tafel im Einsatz, setzen sich für Demenzkranke ein, sind in kirchlichen Laiengremien, im Vorstand von Vereinen und in der Kommunalpolitik oder der ganz praktischen Unterstützung von Vereinen und Organisationen bei deren Öffentlichkeitsarbeit an vorderster Front mit dabei. Mehr Infos: www.ehrenamtagentur-bernkastel-wittlich.de

Zum Seitenanfang