Mit dabei waren zwei Aktive in der Ehrenamtagentur (EAA) Bernkastel-Wittlich. Im Workkshop 1 bei den Lokalen Unterstützungsstrukturen für Gemeinschaft und Engagement stellte Hans-Peter Pesch die Initiativen der EAA vor und im Workshop 3 bei „Gemeinsam statt einsam – Engagement und Freizeit mitgestalten“ diskutierte Theo Lamberts über seine beiden Projekte „Mit Bewegung/Sport gegen Demenz“ und „Bewegungs /Sportprojekt für Flüchtlingskinder“. Am kommenden Samstag stellt die EAA ihre Initiativen mit einem Info-Stand in der Schlossgalerie in Wittlich vor.

 

 

Zum Seitenanfang