"Wittlich, hier werde ich gerne alt"

Mit diesem Slogan sind die Mitglieder der Ehrenamtagentur Bernkastel-Wittlich (EAA) auch in der Stadt Wittlich seit langem aktiv.

Vor zwei Jahren bildete sich eine Projektgruppe der EAA, um diese Aktivitäten zu bündeln. In einem ersten Arbeitschritt hat diese Projektgruppe in einer „Ist-Aufnahme" alle Möglichkeiten und Initiativen für ältere Menschen in der Stadt zusammengetragen.

Entstanden ist ein „Wegweiser", der die vielfältigen Angebote und Hilfen, die ältere Menschen in der Stadt haben, beschreibt.

Der Wegweiser ist farblich und inhaltlich wie folgt gegliedert:

                                                                                       Seniorenwegweiser ONLINE lesen (KLICK)

 

(1) Information und Beratung
(2) Bildung, Reisen, Sport, Freizeit
(3) Krankheit und Pflege
(4) Vorsorge
(5) Wohnen im Alter
(6) Rechtliche und finanzielle Hilfen
(7) Tipps für den Notfall
(8) Freiwilliges soziales Engagement

Der Seniorenwegweiser ist in enger Absprache mit Bürgermeister Joachim Rodenkirch und der Verwaltung der Stadt Wittlich entstanden und steht jetzt in gedruckter  Form  zur Verfügung.

Aufbauend auf diesem „Wegweiser" ist eine Anlaufstelle in der Stadtverwaltung entstanden, die von der Ehrenamtagentur betreut wird. Diese Anlaufstelle hat den Namen „Wittlicher Brücke" Senioren- und MitMach Büro. Hier können sich Seniorinnen und Senioren informieren und beraten lassen. Hier soll aber auch eine Ehrenamtsbörse für Nachbarschaftshilfe entstehen. Über das Seniorenbüro finden Sie an anderer Stelle mehr.

Zum Seitenanfang